Posts

Es werden Posts vom Februar, 2020 angezeigt.

Tatsächlich ein weisser Hirsch

Bild
Wie die folgenden Aufnahmen beweisen, handelt es sich bei den kürzlichen Sichtungen tatsächlich um einen weissen Hirsch, einen Albino-Hirsch. Wie man erkennen kann hat er ein eigenes Rudel, das sich hauptsächlich zwischen Tarmstedter Moor und Tüschendorf aufhält. Für Autofahrer der Hinweis: Achtung! Wo ein Reh kommt, kommen auch zwei oder drei oder noch mehr.




(Aufgenommen von Steven H.)

...und es kam der Weisse Hirsch

Bild
Biologisch sind sie gar nicht mal so selten, aber hier in der Gegend sind sie ein echter Hingucker: weisses Rehwild in freier Wildbahn. Leider hat man nicht immer gleich eine hochauflösende Kamera dabei und so sorgen diese Bilder für einige Diskussionen. Aufgenommen sind die Bilder im Tarmstedter Moor.

Fotos (Grasberg-Info auf Facebook)

Update: Die vorliegende Fotoaufnahme wurden in einem Fotostudio in Papenburg technisch bearbeitet, und heraus kam eine echte Sensation. Das Bild zeigt tatsächlich ein Albino-Einhorn. Diese Spezies ist sehr selten auf der Welt. In Nordeutschland wurden reinrassige Albino-Einhörner noch nie gesichtet.

Radio Worpswede: Neues Design, neuer Stil

Bild
Radio Worpswede auf radio.de
Radio Worpswede geht mit der Zeit. Die Homepage ist neu aufgefrischt worden und nun auch mobil. Die Seite wird nun auf PC, Tablet und Smartphone reponsiv dargestellt. Die Ladezeit ist deutlich verkürzt. nun schneller. Es geht bei dem Sender um Musik (und nicht um Rechtschreibung!) Die Musikrichtung bleibt wie sie auch war, praktisch von allem etwas. Wer auf den Einheitsbrei der großen Sender verzichten kann, dem wird es gefallen auch mal andere, weniger oft gehörte Musikrichtungen auf die Ohren zu bekommen. Besuchen Sie die Webseite!

Übrigens, Radio Worpswede ist auch in der beliebten InternetRadioListe enthalten. Mehr über die InternetRadioListe finden Sie gleich hier auf einer Extraseite.


Smart-TV ohne Smart-TV

Bild
Zum bekannten Amazon-FireStick taucht oft die Frage auf, ob man den auch ohne Prime-Abonnement nutzen kann. Da gibt es nur eine Antwort: Aber ja doch! Der FireStick macht aus jedem Fernseher mit einem HDMI-Anschluss ein Smart-TV, mit dem dann alle Mediatheken, YouTube, Netzkino, Joyn, Zattoo usw. zu empfangen bzw. zu streamen sind. Vielle weitere Apps (auch Spiele!) stehen im Amazon App-Shop zur Verfügung. Das ist schon eine tolle Sache. Die Investition von knapp 40 Euro lohnt sich allemal, auch wenn man Amazon-Prime nicht nutzen möchte oder selten oder nie bei Amazon bestellt.

Immer öfter hört man Kritik an den großen Streamdiensten, wie Netflix oder Amazon Prime, es gäbe zuviele typisch amerikanische Filme und Serien, die in keiner Weise einer europäischen Lebenswelt entsprächen. Das mag so sein. Ich selbst mag keine Filme in denen es nur rummst und kracht und in denen irgendwelche Aliens den Präsidenten entführen und zu einem Mutanten machen.

Erfreulicherweise gibt es da die Medi…

Broschüre: Tipps für Nachbarn

Bild
Das ist mal eine schöne Broschüre, die das niedersächsische Justizministerium vor einigen Jahren herausgegeben hat. "Tipps für Nachbarn" regelt die kleinen Dinge des nachbarschaftlichen Alltags, z.B. wohin die Blätter wehen dürfen, was qualmen darf und wie weit Sträucher von der Grundstücksgrenze gepflanzt werden dürfen. Diese Broschüre ist ausdrücklich nicht für Kleingartenvereine gedacht, denn da wird auch noch geregelt wie hoch eine Hecke oder ein Baum wachsen darf und was samstags gegrillt wird. Soweit sind wir in der ganz normalen, freien Wildbahn noch nicht.

Sie können die Broschüre hier als PDF herunterladen.

Tipps für Nachbarn

Kino im Rathaus: am 4. März

Bild
Am 4. März - ab 19:30 Uhr - Einritt frei!

Trautmann ist ein deutsch-britischer Spielfilm von Marcus H. Rosenmüller, produziert von Robert Marciniak und Chris Curling, der am 14. März 2019 in die deutschen Kinos kam. Die Premiere erfolgte am 1. Oktober 2018 auf dem Zurich Film Festival.[2] Der Kinostart in Großbritannien erfolgte am 5. April 2019.

Der Film erzählt die Geschichte von Bert Trautmann, der nach seiner Gefangennahme am Ende des Zweiten Weltkrieges in einem britischen Lager inhaftiert wird. Nachdem er erste Erfolge als Torwart hat und sich in die Tochter Margaret seines Förderers verliebt hat, beschließt er, in England zu bleiben. Er heiratet Margaret.

Als deutscher Torhüter spielt er in der englischen Fußballliga und ist dort anfangs sehr umstritten - er wird als Deutscher vier Jahre nach Kriegsende noch überwiegend als Feind wahrgenommen. Trautmann entgegnet, dass er als Soldat keine Wahl hatte.

Schließlich wird er bei Manchester City zur Legende und zum Held, als er ein Sp…

Kino vor Ort: Sehenswert!

Bild
Das Kino lebt! Und wie! In Grasberg gibt es an jedem 1. Mittwoch im Monats (ausserhalb der Sommerpause von Juni bis August) einen erfolgreichen Kinofilm im Rathaus. Der Eintritt ist frei und rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Sitzplätze. Popcorn gibt es (leider) nicht, aber dafür erfrischende Getränke. Das Kinoprogramm erfahren Sie im Bürger-Büro, im Grasberg-Blog oder auch hier.
Und wenn Sie mal woanders die Kinosessel drücken möchten, dann können Sie das in Fischerhude, Buthmannshof an jedem letzten Mittwoch im Monat ab 19:30 Uhr tun. Oder in Wilstedt, im Bürger-Kino Am Brink 1, an jedem 3. Donnerstag ab 19:30 Uhr (ausser an Himmelfahrt). Das jeweilige Programm gibt es in den dortigen Rathäusern.
Der Eintritt ist in allen genannten Kinos frei.

Kleine Passwort-Hilfe

Bild
Das Bundesamt für IT-Sicherheit hat seine Empfehlungen für Passwörter überarbeitet. Experten gehen schon länger davon aus, dass regelmäßige Passwortwechsel eher schaden. Da haben wir's. Es muss also in Firmen nicht alle paar Wochen ein neues Passwort her. Ein gutes Passwort, mindestens 8 Zeichen inkl. Sonderzeichen und Ziffern, ist allemal ausreichend auch für lange Zeit. Einzige Ausnahme: wenn Sie wissen, dass Ihr Passwort einem anderen bekannt ist oder bekannt sein könnte, dann sollten Sie es wechseln. Man glaubt gar nicht, wie harmlos manche Dienste oder Cloudserver gesichert sind.Und natürlich muss an dieser Stelle der Hinweis kommen, dass man nie ein und dasselbe Passwort bei gleich mehreren Diensten verwenden soll. Wer einen Browser benutzt, und wer tut das nicht, sollte öfter mal in die Einstellungen schauen und die dort gespeicherten Passwörter ausmisten. Dort sind sie alle, wirklich alle, auch die längst vergessenen, gespeichert.

Der Mensch ist nun einmal träge und vergi…

Bohemian Rhapsody, der Renner bei YouTube

Bild
05.02. 19.30Uhr Kino: „Bohemian Rhapsody“, Rathaus Grasberg, Speckmannstr. 30, Grasberg, Eintritt frei! Mehr Veranstaltungshinweise finden Sie Grasberg-Blog