Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor Google+

Dienstag, 14. Mai 2019

Darsteller gesucht

Es ist ein Kalender zum Jubiläum 300 Jahre Findorff im Jahre 2020 geplant. Es geht darum einen Fotokalender mit Motiven aus der damaligen Zeit nachzustellen. Benötigt werden zwölf Motive für den Fotokalender  bis Mitte August 2019. Folgende Motive sind bereits in Arbeit:  Torfstechen , Arbeiten am Spinnrad auf der Diele sowie Backen. Weitere Motive, die sich zum Nachstellen eignen, könnten sein:

1.  Jürgen Christian Findorff bei der Landvermessung,
 2. Torfkahn ziehen auf der Hamme ,
3. Gottesdienst im Moor ,
4. Wäsche aufhängen an einer Moorkarte,
5. Picknick bei der Kornernte,
6. mit dem Pferdewagen  über einen Feldweg fahren umsäumt mit Birken,
7. Melken mit der Hand,
8.  Großvater geht mit zwei Enkelkindern einen Moorweg entlang.

Wer Ideen hat und/oder kreativer Darsteller sein möchte, kann sich jederzeit an die Vorsitzenden seiner Dorfgemeinschaft wenden.

Sanierungsstau auf Kreisstraßen liegt bei über 15 Millionen Euro - Immer noch!


Für die Reparaturen in den Landkreisen Osterholz und Cuxhaven stehen der Straßenmeisterei  jährlich 500 000 bis 600 000 Euro zur Verfügung. Davon müssen allerdings sämtliche Fixkosten bestritten erden. Es bleibt nur ein Drittel für die Strassen selbst übrig. Und genau das merkt jeder Autofahrer .....

Eine Aktion des Osterholzer Kreisblatts:

Wo gibt es die fiesesten und tiefsten Schlaglöcher? Existieren Straßenschäden, die noch niemandem aufgefallen sind? Oder sind gerade geflickte Stellen bereits wieder eine Gefahr für den Straßenverkehr? Diese und andere Fragen interessieren uns. Deshalb fordern wir Sie auf, uns Ihre Schlaglöcher zu melden. Schreiben Sie uns an redaktion@osterholzer-kreisblatt.de eine E-Mail. Nennen Sie uns den Ort und die Straße und schicken Sie am besten noch ein Foto mit. Wir werden die eingegangenen Sendungen sichten und Ihnen in demnächst eine Straßenschäden- und Schlaglochhitparade präsentieren. Alle Angaben sind übrigens ohne Gewähr.

Ob es ein probates Mittel ist die Kassen aufzufüllen, in dem man Strassen verkommen lässt, dann Tempobegrenzungen an den Strassenrand stellt und schliesslich per Rotlicht kassiert, sei dahingestellt. Wenn man es genau nimmt, dann sahen die Strassen hier schon immer so aus, ausser vielleicht in der Woche nach der Einweihung.

Montag, 13. Mai 2019

Aus für die ADO-App

Es ist interessant gewesen Android und insbesondere das Erstellen von Apps einmal näher kennenzulernen. Diese Apps haben sehr viele Ersatzmöglichkeiten und es macht sich auch gut, wenn man einige Apps vorweisen kann. Letztlich aber ist es genau so interessant wie z.B. das Erlernen von HTML oder php. Und irgendwann tut sich irgendwo etwas völlig Neues auf. Grundsätzlich macht es mir Spaß hier ein wenig am Ball zu bleiben, aber bitte schön, immer nach dem Motto "Es gibt ein Leben ausserhalb der digitalen Welt". Und das macht natürlich im Frühjahr, Sommer und Herbst viel mehr Spaß. Das Herumbasteln an Software und Computern ist eher etwas für gut beheizte Winterabende.

Darum will ich es kurz machen: Die App für Adolphsdorf wird nicht mehr weiterentwickelt und gepflegt. Laut Google ist sie zwar 1234 x heruntergeladen worden, aber das heisst nicht, dass sie dann auch installiert wurde. Es gab zwar Feedback und Rückmeldungen, aber dafür braucht es keine App. Bis auf weiteres können Sie die Adolphsdorf-App noch herunterladen ..... und sei es auch nur fürs Archiv im Schuhkarton.

Aktuell sind zwei andere Apps.



FFIPS - das ist eine App in der ich alle meine "Internetaktiväten" zusammengefasst habe, um eine schnelle Übersicht unterwegs dabei zu haben. Für Sie vielleicht nicht so interessant, aber wer weiss. Natürlich ist die Abteilung "Service" in der App groß geschrieben. Mehr ....



 Timeliner App - die würde ich Ihnen gern mal an Herz legen. Die Timeliner App befasst sich mit Twitter bzw. den Twitter-Timelines von aktuellen Zeitungen und Nachrichtenportalen, also auch WK und WZ. Es ist also ganz praktisch Nachrichten ohne Umwege und Filter auf das eigene Smartphone zu bekommen. Auf besonderen Wunsch ist auch eine Computer-Ecke dabei.

Beide Apps können Sie nach Ihren Wünschen im Aussehen verändern. Sie können auch festlegen, was Ihnen angezeigt werden soll. Beide Apps sind garantiert vieren- und trojanerfrei und es sind keine besonderen Rechte erforderlich. Vergessen Sie nicht eine "Installation aus unsicherer Quelle" in den Einstellungen zu erlauben, denn beide Apps sind zwar von Google geprüft, aber es gibt sie nicht im Playstore. Wer will denn schon Geld damit verdienen?

 Alle Apps finden Sie zum Herunterladen auf der Downloadseite.

Donnerstag, 9. Mai 2019

Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen

Das Logo kennt heutzutage eigentlich jeder. Kaum aber jemand weiss, dass der gelbe Pfeil vom „a“ zum „z“ auf das grosse Produktangebot von Amazon hinweisen soll. Eben ganz nach dem Motto: Von A bis Z – bei Amazon findet man alles. Zusätzlich soll der Pfeil, der wie ein Smilie geschwungen ist, die Kundenzufriedenheit darstellen und symbolisieren.



Man kann durchaus skeptisch sein gegenüber Amazon, denn Amazon verändert die Anbieter- und Käuferlandschaft auch in Deutschland. Und das mit mitunter ziemlich rigorosen Mitteln, vor allem gegenüber Kleinunternehmungen. Der "Tante Emma"-Laden kann nicht mithalten. Laufgeschäfte, wenn sie nicht ganz spezielle Kundschaft anvisieren, verschwinden und Innenstädte verändern ihr Erscheinungsbild. Das ist möglicherweise ein wenig drastisch skizziert, aber die Anfänge sind zu beobachten. Die Forderungen Amazon in den Griff zu bekommen, sind durchaus berechtigt. Andererseits: der Kunde ist absolut der König.

Man sollte es also mal probiert haben, um mitreden oder mitschimpfen zu können. Eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime bietet ganz gewiss ihre Vorteile. Hier finden Sie einige:

Amazon Prime Vorteile

Amazon Prime kostet aktuell 69 Euro. Neukunden zahlen 34 Euro. Es gibt auch die Möglichkeit Amazon Prime im Monatsabo für dann 8,99 Euro monatlich zu nutzen. Auch ein reines Videoabonnement ist so möglich, für insgesamt 7,99 Euro monatlich. Studenten erhalten auf das Jahresangebot von Prime rund 50 Prozent Rabatt.

Der große Vorteil einer Mitgliedschaft ist der kostenlose Versand für Millionen von Artikeln, die mit Prime gekennzeichnet sind und der Gratis-Versand per Same-Day (Evening-Express) für ausgewählte Artikel ab einem Mindestbestellwert von 20 Euro für viele Lieferadressen in Deutschland. Unter der Überschrift "Gratis Same-Day-Lieferung" können für Prime-Mitglieder ausgewählte Produkte am Tag der Bestellung zugestellt werden. Aktuell ist dieser Service in 14 Metropolregionen verfügbar, die Lieferung erfolgt zwischen 18-21 Uhr. Es gibt auch einen kostengünstigen Versand per Morning-Express für viele Lieferadressen in Deutschland.

Der zweite große Baustein des Prime-Angebots sind die zahlreichen Medienangebote. Unter dem Namen Prime Video können laut dem Konzern aktuell rund 12.000 Filme und Serienepisoden kostenlos genutzt werden. Dabei ist es auch möglich, diese per App herunterzuladen und ohne Internetanbindung zu nutzen.

Amazon Prime Vorteile
Amazon Prime SparAbo

Prime Video - Zugriff auf über 12.000 Filme und Serien
Prime Music - Zugriff auf Millionen Songs
Kindle-Leihbücherei für Kindle-Besitzer. Besitzer eines Kindle-Lesegeräts, also Kindle eReader, Fire Tablet oder Fire Phone, können in der Kindle-Leihbücherei tausende E-Books kostenlos ausleihen. Pro Monat kann ein Buch frei gewählt und ohne weitere Einschränkung genutzt werden. Amazon hält auf der Kindle Leihbücherei-Seite eine Liste der aktuell verfügbaren Titel bereit.
Prime Twitch: werbefreie Streams und monatlich ein kostenloses Twitch-Kanal-Abonnement sowie exklusiven Zugang zu kostenlosen Spieleinhalten.
Zu guter Letzt stellt Amazon Prime-Nutzern unbegrenzten Speicherplatz für Fotos in seinem Cloudspeicher zur Verfügung. Dazu gibt es 5 GB für Videos, Musik und andere Dateien.

Amazon Prime SparAbo

Amazon-Blitzangebote: 30 Minuten früher Zugriff auf Amazon-Blitzangebote.
Exklusive Artikel nur für Prime-Mitglieder.
Prime Deals: immer Donnerstags zwischen 7 Uhr und Mitternacht.
Exklusive Nutzung von Amazon Pantry: Große Auswahl an Artikeln des täglichen Bedarfs. Pro Amazon Pantry Box fallen Versandkosten von 2,99 Euro an.
Mit der "Amazon Prime-Visa-Karte" bietet Amazon jetzt exklusiv für Prime-Kunden eine Kreditkarte an, die viele Vorteile mitbringt. Wer mit der Karte bei Amazon bezahlt, erhält 3 Prozent Rückvergütung. Bei der Nutzung im Supermarkt oder beim Tanken werden bis zu 0,5 Prozent des Umsatzes als Amazon-Guthaben gutgeschrieben. Neubesitzer erhalten 70 Euro Startguthaben, Amazon berechnet keine Jahresgebühr. Dafür werden derzeit aber auch 14,95 Prozent an Überziehungszinsen fällig, sowie mindestens 7,50 Euro oder 3 Prozent bei Bargeldabhebungen.

Amazon Prime Vorteile
Amazon Prime SparAbo


Mittwoch, 8. Mai 2019

Über Gooding einkaufen und Gutes tun

Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten online einzukaufen. Es ist ja auch wirklich bequem: ein Klick und schon kommt der gewünschte Artikel nach Hause. Wir sprechen jetzt mal nicht von den Folgen, die unsere Bequemlichkeit für die Umwelt und unser soziales Zusammenleben hat. Wir geniessen ganz einfach mal.



Ich möchte Sie auf die Chance, einzukaufen und dabei auch noch Gutes zu tun, hinweisen. Gooding ist eine Plattform im Netz, auf der Sie Hunderte Internet-Shops finden  - für jeden Geschmack etwas. Immer, wenn Sie bei einem dieser Shops einkaufen, dann zahlt Gooding ein paar Cent an eine Organisation oder einen Verein, die Sie selbst vorher bestimmen können. Sie helfen also quasi im Vorbeigehen einer guten Sache. Auf meinen Internetseiten wird auf diese Weise der Tierschutzverein Lilienthal, Worpswede und Grasberg unterstützt, immer unter dem Motto "Ihr Klick hilft". Wenn Sie also das folgende Zeichen oder einen anderen Hinweis auf diesen Webseiten finden, dann klicken Sie mal drauf und schauen sich um.

  Über Gooding einkaufen / Den Tierschutzverein besuchen

Samstag, 4. Mai 2019

Was ist am 24. August 1979 in der Welt passiert?


Was ist am 24. August 1979 in der Welt passiert? Erinnern Sie sich?

Die Dyckerhoff AG räumt erstmals ein, dass aus ihrem Zementwerk bei Lengerich nördlich von Münster seit Jahren bereits hochgiftiger Staub entweicht. Die Emissionen des Schwermetalls Thallium vergiften die Felder und Gärten der Umgegend.

Sieger im erstmals ausgetragenen Handball-Supercup wird in Dortmund der VfL Gummersbach, Gewinner des Europapokals der Pokalsieger, mit 14:9 über den Europapokalsieger der Landesmeister, den deutschen Titelträger TV Großwallstadt.

In New York werden an einem Tag elf Banken ausgeraubt. Die Zahl der Banküberfälle in der größten Stadt der USA erhöht sich damit allein im Monat August auf 137.

Die Single-Charts in Deutschland wurden am 24. August 1979 von Boney M. mit dem Song „El Lute” auf Position 1 angeführt.

Ja, und dann waren da noch aktive Adolphsdorfer Mitbürger, die auf die Idee kamen eine Dorfgemeinschaft zu gründen.  Und das soll ordentlich gefeiert werden, denn die Dorfgemeinschaft Adolphsdorf wird am 24. August 2019 40 Jahre alt und ist damit längst erwachsen. Am Samstag 24.8. gibt es Kaffee und Kuchen, einen Kinder-Nachmittag, ein Grillbuffet und Musik + Tanz. Ein Gottesdienst im Grünen findet am Tag darauf, am 25.8. statt. Beschlossen werden die Feierlichkeiten mit einem gemeinsamen Suppeessen.

Weitere Infos sowie den gelben Fahrplan Mai 2019 gibt es wie immer auf der Seite der Dorfgemeinschaft.

Donnerstag, 2. Mai 2019

Gegen den Wegwerfwahn: Regal der Freude

Das sogenannte „Regal der Freude“ steht nach wie vor in Grasberg. Ein engagiertes Team pflegt das Tauschregal beim Fahrradunterstand vor dem Grasberger Gemeindehaus. Die Idee dahinter: Ausgediente Dinge verschenken, sich selbst etwas Nützliches nehmen. Das ist eine sinnvolle Initiative gegen den Wegwerfwahn, denn es muss nicht immer alles gleich neu gekauft werden. Man denke nur an die eingesparte Verpackung, die sonst  - weil fast immer aus Plastik - irgendwann in den Ozeanen herumschwimmen würde.  Alle Lebewesen, nicht nur die im Wasser leben, müssen es dann ausbaden.

Bei einem Besuch des Regals werden Sie feststellen, dass Kommunikation nicht nur über Whatsapp oder Facebook möglich ist, sondern auch ganz modern von Mensch zu Mensch. Nutzer des Regals sind Menschen aller Altersstufen. Kinder schauen genauso gern vorbei, wie die Bewohner der nahe gelegenen Altenwohnungen. Nicht dort abgestellt bzw. angeboten werden sollen Elektrogeräte, Kleidung und größere Gegenstände. Und auch keine Bücher. Trotzdem bleibt vieles, was zu Hause nur herumsteht, herumliegt und Platz wegnimmt. Damit kann man anderen eine Freude machen oder das Leben ein wenig erleichtern. Zu Zeit gibt es viel Platz in den Regalen. Das heißt eben auch, dass viele Menschen vieles gut gebrauchen konnten.

Bündnis Familienfreundliches Grasberg

So sieht es aus