BILD-Fernsehen über Antenne?

Das Fernsehprogramm Bild wurde von der ZAK-Kommission zugelassen. Die Prüfung durch die KEK-Kommission der Medienanstalten steht noch aus. Die WeltN24, eine TV-Tochter des Springer-Verlages, plant ein Informations- und Unterhaltungsformat auf Basis des bereits zugelassenen Programms Bild live mit Sendestart noch vor den Bundestagswahlen Ende September. Die Verbreitung „soll über sämtliche Verbreitungswege (insbesondere Kabel, Satellit, IPTV und OTT, sowie ggf. auch DVB-T) in Deutschland und dem deutschsprachigen europäischen Ausland“ erfolgen, heißt es weiter. 

Welche Rolle in diesen Überlegungen DVB-T2 HD bzw. FreenetTV in Deutschland spielt (wo der Medienkonzern bereits mit dem Newskanal Welt vertreten ist) bleibt offen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Whatsapp soll Geld verdienen

Drei Fragen

Der Spielplan ist da