Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Ihr Kühlschrank bestellt Pommes, Gurken und Diät-Cola Google+

Sonntag, 8. Oktober 2017

Ihr Kühlschrank bestellt Pommes, Gurken und Diät-Cola



Alle Welt redet von "Social Media", den sozialen Medien, die immer tiefer in unser Leben eingreifen, je mehr das Internet von unserem Alltag Besitz ergreift. Das "Internet der Dinge" und die künstliche Intelligenz zeichnen sich am nicht allzu fernen Horizont bereits ab. Stellen Sie sich einfach vor, dass sich Ihr Kühlschrank mit Ihrem Telefon und Ihrem Fernseher zusammen tut, seinen Inhalt kontolliert und, wenn Bedarf besteht, Butter, Pommes, Gurken oder Diät-Cola beim nächsten Discounter nachbestellt. Sie brauchen nichts zu tun .... denn Sie haben nichts zu melden. Wenn Sie dann im stillen Kämmerlein ein "Verdammt nochmal" fluchen und sofort zu hören kriegen "Das haben wir zu Zeit nur als gebrauchten Artikel im Angebot!", dann wissen Sie, dass Ihr Sprachassistent eingeschaltet war. Der nächste Schritt ist dann, dass Ihr Konto selbstständig Gutschriften ausfüllt oder Lastschriften erteilt. Nein, Sie brauchen nichts weiter zu tun. Sie könnten aber den Gerichtsvollzieher gnädig stimmen, wenn Sie ihm einen Espresso anbieten würden. Die Expressomaschine wusste ja, dass er kommt.

Gut zu wissen, dass wir soweit noch lange nicht sind. Facebook zum Beispiel ist ein soziales Medium alter Schule. Nach einer Anmeldung können Sie Menschen treffen, ihnen Nachrichten senden und Daten, Bilder, Video hin- und herschicken. Und Sie können Gruppen treffen, die gemeinsame Interessen haben.

In der Gruppe "Grasberger Infos" dreht sich alles rundum Grasberg. Egal um was es geht! Werbung, Verkauf, Ankauf, News, Fragen & Antworten und Nachbarn. Sie müssen sich allerdings zuerst anmelden.

https://www.facebook.com/groups/659353427473102/
Klicken Sie zur Facebook-Gruppe