Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2010 angezeigt.

Feuerwehren stehen unter großer Anspannung

Eine Brandserie ohnegleichen hält die Grasberger in Atem. Immer wieder lodert das Feuer in der Gemeinde. Grasberg ist in den Schlagzeilen. Nahezu kein Tag vergeht, an dem nicht irgendeine Radiostation in Deutschland über Grasberg berichtet. Das kann ein Motiv des Feuerteufels sein, aber in diesem Zusammenhang nicht das Interesse der Gemeinde.Seit längerem wird vermutet, dass ein Feuerteufel unterwegs ist. Unter großer Anspannung steht dabei die Feuerwehr. Jetzt haben sich fünf Privatleute mit einer Einladung zu einem gemeinsamen Essen für den Einsatz der ehrenamtlichen Brandschützer bedankt. Rund 130 Feuerwehrleute aller Ortswehren kamen im Grasberger Hof zu einer Erbsensuppe und einem geselligen Abend zusammen. "Mit der Einladung wollen wir den unglaublichen Einsatz aller Wehren aus unserer Gemeinde würdigen", stellten die Organisatoren Frank Bohnacker und Johann Lütjen in der Runde fest. In der Wörpegemeinde ist offenbar ein Brandstifter unterwegs. In der Vergangenheit hat…

Advent, Advent …

Diese Termine sollten Sie gleich in Ihr dickes Notizbuch eintragen: Sa. 12.12. / 15.00 Uhr / DGH Adventskaffee für alle, Sa. 18.12./15.00 Uhr / DGH, “Der Weihnachtsmann kommt für alle Kinder” – Jeder sollte bitte ein Geschenk im Wert von ca. 6 EUR für das eigene Kind mitbringen und dieses kleine Geschenk mit Namen versehen. Bitte, auch nicht vergessen das eigene Kind mitzubringen…..Der Vorstand der Dorfgemeinschaft bedankt sich ganz herzlich bei allen, die auch in diesem Jahr wieder die Arbeit der Dorfgemeinschaft tatkräftig unterstützt haben, und wünscht FROHE FESTTAGE und einen GUTEN RUTSCH!

Erste-Hilfe-Kurs am 8. und 15.1.2011

Der DRK-Ortsverein Adolphsdorf e.V. bietet wieder einen Erste-Hilfe-Kurs an. Am Samstag den 8. und 15. Januar 2011 ab 9.00 Uhr im DGH (Dorfgemeinschaftshaus) haben wieder alle Gelegenheit ihre lebensnotwendigen Kenntnisse aufzufrischen. Anmeldung wird bis zum 3.1.2011 unter tel. 04792 2210 bei A. Feldmann erbeten. Wer vorher schon einmal DRL-Luft schnuppern möchte, hat beim Blutspendetermin am 5.1. bereits Gelegenheit!

Das Thema: Neues Dorfgemeinschaftshaus für Adolphsdorf

Seit der Auflösung der einklassigen Volksschule wird in der Grasberger Ortschaft Adolphsdorf das ehemalige Schulgebäude als Dorfgemeinschaftshaus genutzt. Die Dorfgemeinschaft, der DRK-Ortsverein und die Ortsfeuerwehr, deren Domizil ebenfalls auf dem gemeindeeigenen Grundstück steht, führen hier die verschiedensten Veranstaltungen durch. Außerdem befindet sich auf dem Gelände ein Kinderspielplatz. Im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms soll das inzwischen sehr marode Gebäude abgerissen und durch ein neues ersetzt werden. Kürzlich kamen die Mitglieder des Arbeitskreises Dorferneuerung Grasberg-Nord hier zusammen, um an Ort und Stelle Detailfragen zu erörtern. Nach den Worten von Diplomingenieur Bernd Lochmann vom Planungsbüro Grontmij in Bremen sollten zunächst der Raumbedarf für die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten und die Erschließung des Grundstücks ermittelt werden. Ganz wichtig sei die Frage, welche Räume man brauche und welche Dinge unverzichtbar seien. Lochmann schweben fü…