Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Seniorenbeirat wird im Herbst gewählt Google+

Samstag, 15. Dezember 2018

Seniorenbeirat wird im Herbst gewählt

Der Seniorenbeirat der Gemeinde Grasberg besteht aus neun Mitgliedern und hat sich am 24.11.2016 konstituiert. Das Gremium wird alle drei Jahre von den über 55-jährigen Bürger(n)innen Grasbergs durch Briefwahl neu gewählt – die nächste Wahl steht im Herbst 2019 an. Der Beirat arbeitet ehrenamtlich, unabhängig, partei- und verbandspolitisch neutral und ist konfessionell ungebunden.

Unter dem Leitmotto "Mit den Menschen für die Menschen"unterstützt der Seniorenbeirat die Anliegen der Senioren Grasbergs. Die Mitglieder verstehen sich als Sprachrohr, wenn es darum geht, die Interessen der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger gegenüber Öffentlichkeit, Rat und Verwaltung zu vertreten. Die größten Probleme, vor denen ältere Menschen in der Gemeinde stehen, sind: Erreichbarkeit von Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten und kulturellen Veranstaltungen, Zugang zu Diensten und Behörden usw. - Darüber hinaus will der Seniorenbeirat mit seinen Aktivitäten die Sensibilität und Aufmerksamkeit für die Probleme und Fragen rund um das Älterwerden verstärken. So könnte z.B. eine Diskussion angestossen werden einen Einkaufsdienst für ältere, gehbehinderte Mitbürger mit Hilfe von freiwillig engagierten, jungen Menschen unter der Federführung des Rathauses zu installieren.

Kontakt:  karla.lindemann[a]ewetel.net / 1. Vorsitzende

Der Seniorenbeirat bietet in den nächsten Wochen folgende Veranstaltungen an:
  • Donnerstag, Rathaus Grasberg, 24.1.2019 / 15 Uhr "Erkennbare Anzeichen einer eventuellen Hörminderung"
  • Donnerstag, 14.2.2019, 12 Uhr. Grünkohlessen im Grasberger Hof
  • Donnerstags, 14.3.2019, Rathaus, Autofahren im Alter

Näheres erfahren Sie wie immer unter der Grasberger Wenseite.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen