Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Fehlalarme könnten teuer werden Google+

Montag, 19. Februar 2018

Fehlalarme könnten teuer werden

Wenn Brandmelder Alarm schlagen, rücken Lilienthals Feuerwehren mit drei Fahrzeugen an. 20 Mann springen aus den Wagen, hoch konzentriert, um schnell zu reagieren. Mitunter gibt es nichts zu tun. Fehlalarm. Der Stress, der ganze Aufwand: für die Katz. Es gab Jahre, da war jede dritte Brandmeldung in der Gemeinde ein Fehlalarm, in Lilienthal-Mitte jede zweite. Mal rauchte eine Brotscheibe im Toaster, mal tickte die Alarmanlage nicht richtig. Seit fünfeinhalb Jahren räumt das Brandschutzgesetz den Gemeinden die Möglichkeit ein, jeden Fehlalarm mit einer Rechnung zu quittieren. Ein Schritt in die richtige Richtung? ..... Mehr in der Wümme-Zeitung....