Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Worpsweder Bürgerforum am 25.8. Google+

Sonntag, 20. August 2017

Worpsweder Bürgerforum am 25.8.

Am Freitag, 25. August, von 18.30 bis etwa 22 Uhr, sind alle interessierten Worpsweder und Mitbürger aus benachbarten Orten ins Rathaus Worpswede eingeladen. Es geht darum, gemeinsam mit engagierten Bürgern Ideen zu sammeln und zu entwickeln, wie Worpswede in die Zukunft geführt werden kann. Da gibt es einiges zu tun.

Angedacht sind Themenfelder, wie etwa die Attraktivität von Leben und Wohnen in der gesamten Gemeinde gesteigert werden kann, Stärkung der heimischen Wirtschaft und Probleme, die der Verkehr im Ort schaffe. Lösungen sind nötig. Worpswede hat ein massives Verkehrsproblem.

Für all diese Bereiche wolle man Lösungen suchen und idealerweise letztendlich den politischen Gremien der Gemeinde zum Beschluss vorlegen. Denn gerade bei verkehrsrechtlichen Belangen führe daran kein Weg vorbei, betonen die Initiatoren. Bürgermeister Stefan Schwenke hält fest, seine Verwaltung habe auch in den vergangenen Jahren stets auf eine intensive Bürgerbeteiligung gesetzt. Zu häufig aber seien Ideen dann im Sande verlaufen. Das Bürgerforum solle dies ändern und Bürger sämtlicher Ortschaften ansprechen, nicht nur die des Ortskerns.