Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Dorfgemeinschaften und Heimatvereine starten im Netz Google+

Donnerstag, 30. Juni 2016

Dorfgemeinschaften und Heimatvereine starten im Netz

Unter www.vereine-grasberg.de können Dorfgemeinschaften und Heimatvereine in Grasberg ihre Dörfer und Aktivitäten auch digital darstellen. Bisher waren vereinzelt eigene Internetseiten vorhanden, die Systeme und Auftritte sehr differenziert. Die Einrichtung und Pflege wurde meist von Einzelpersonen initiiert und verantwortet. Diese Situation soll sich künftig mit dem neuen Auftritt für alle Beteiligten verbessern.

Nach den Beratungen in Kuratorium und Vorstand der Grasberger Stiftung Beringhoff  stieß diese Idee auch bei den Vorständen der Dorfgemeinschaften und Heimatvereine auf eindeutig positive Resonanz, denen von  Gemeinde und dem Stiftungsvorsitzenden Heinrich Blanke bereits im Mai in einer Veranstaltung dieses Projekt vorgeschlagen wurde.

Das Unternehmen wizard aus Bremervörde hat im Auftrag der Grasberger Stiftung Beringhoff das webportal in den Grundzügen erstellt und Schulungen für Mitarbeiterinnen aus dem Grasberger Rathaus ermöglicht. Den Mitarbeiterinnen aus dem Grasberger Rathaus kommt damit die Rolle von Administratoren zu, die die Maßnahme begleiten und bei Bedarf für Anpassungen und Unterstützung zur Verfügung stehen.

Für jede Dorfgemeinschaft bzw. Heimatverein haben sich Mitglieder zur Verfügung gestellt, die künftig als „Redakteure“ die Inhalte und Darstellungen pflegen und erweitern können. Durch den Kontakt unter den Beteiligten und die Arbeit im selben System ist damit ein Austausch oder bei Bedarf auch Hilfestellung gegeben. Das einheitliche und barrierefreie Responsiv-Design soll für die Nutzer die Orientierung vereinfachen und die Darstellung auf Bildschirm, Tablet oder Smartphone sicherstellen. Dank der Unterstützung durch die „Findorffschule“ in Worpswede und den Schulträger Landkreis Osterholz konnte der PC-Raum der HRS Worpswede für die Schulungen der Redakteure an vier Abenden genutzt werden. Die Teilnehmer waren gut vorbereitet und konnten sich auf „ihren“ Seiten schnell zurechtfinden, Texte und aktuelle Nachrichten erstellen, Kontaktdaten und Termine einpflegen sowie  Fotos und downloads einstellen, sodass www.vereine-grasberg.de schon jetzt an den Start gehen kann.

Dabei ist dies natürlich der Anfang des Projektes, denn die Inhalte sollen dynamisch weiter entwickelt werden, indem die Nutzer aktiv werden und den Redakteuren zuarbeiten in Form von Anregungen mit  Texten, Bildern, Geschichten, Terminen….dafür hat jede Dorfgemeinschaft und Heimatverein ein eigenes Kontaktformular eingerichtet.

Die Grasberger Stiftung Beringhoff wünscht den Nutzern des webportals viel Freude und den
Dorfgemeinschaften und Heimatvereinen viel Erfolg, verbunden mit einem herzlichen Dank an die
Redakteure, Unterstützer sowie die Administratoren im Rathaus.

Aus einer Pressemitteilung der Grasberger Stiftung Beringhoff, Speckmannstr. 30, 28879 Grasberg, E-Mail: stiftung@grasberg.de

Z.Zt nicht erreichbar