Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: NDR 1 Niedersachsen: 56 Stunden lang pur Google+

Sonntag, 20. März 2016

NDR 1 Niedersachsen: 56 Stunden lang pur

Andreas Kuhnt beim Frühsport
Von Freitagmittag bis Sonntagabend präsentierten die Moderatoren Kerstin Werner, Michael Thürnau und Andreas Kuhnt das Wilde Wunschwochenende, die Wunschhits der Hörer. Über 35.000 Wünsche sind per Postkarte, WhatsApp oder E-Mail eingegangen. Es konnten natürlich nicht alle Wünsche in der Sendezeit untergebracht werden. Die Musikredaktion hat ungefähr 700 Hits ausgewählt. Das ging von Motörhead bis Maffay, vom "Alten Försterhaus" bis "In Zaire". Viele Hörer gaben ihre Erinnerungen an ihre "Wilden Jahre" zum Besten. Das war zum ersten Mal auch einfach per "Voicemail" oder WhatsApp möglich. Auf der Internetseite konnte jeder schauen, ob und wann sein Wunschtitel gespielt wird. Mit anderen Worten: das war eine gelungene Radio-Sendung mit drei bestens aufgelegten Moderatoren.

Wenn man, so wie ich, die Sendung nur gelegentlich, nebenbei oder kurz im Autoradio verfolgen konnte, dann bleibt das Gefühl etwas verpasst zu haben. Allerdings, wenn einem beim kurzen "Hineinhören" von max. 30 Minuten dann gleich 20 Mal in die Ohren geblasen wird, dass man das "Wilde Wunsch-Wochenende" beim Lieblingssender hört, und alles ganz toll sei, dann wandert mein Finger über die Radioskala. Ständiges Eigenlob hat bei mir die Wirkung wie Werbung beim Privatfernsehen: ich schalte ab oder um. Trotzdem: NDR, mehr davon!