Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Am 1. März hat das "Regal der Freude" eröffnet! Google+

Samstag, 5. März 2016

Am 1. März hat das "Regal der Freude" eröffnet!

Für alle, die gerne etwas geschenkt bekommen und für alle, die gerne etwas verschenken möchten, ist das Regal gedacht. Hier können gut erhaltene, funktionfähige Artikel, die noch jemand gebrauchen kann, abgelegt werden. Das Regal steht nicht warm, aber dafür trocken unter dem Fahrradunterstand des Gemeindehauses (Grasberg, Speckmannstraße 40). Nützliches, Schönes und Herzerwärmendes, dicht an dicht im neuen Regal vor dem Seiteneingang des Gemeindehauses. Jede Altersgruppe ist bedacht worden.

Regeln für die Benutzung des Regals gibt es nicht viele, die wenigen aber stehen in deutscher, englischer und arabischer Sprache neben dem Regal angeschlagen. Nicht erwünscht als Spenden sind neben Kleidung und Möbeln, für die es die Grasberger Kleider- und Möbelbörse gibt, Bücher, Lebensmittel und Müll. Wichtig sei, so Kerstin Tönjes, dass die gespendeten Sachen in Ordnung seien.

Bis Mai hat die Aktion Zeit, um sich zu bewähren. Sollte es nicht funktionieren, wird dieses Projekt wieder gestrichen.

Jede / jeder kann in aller Ruhe stöbern und sich etwas mitnehmen!