Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Falsche Polizisten am Telefon Google+

Donnerstag, 24. September 2015

Falsche Polizisten am Telefon

Eine 82-jährige Frau wurde am Dienstag gegen 14:30 Uhr telefonisch  von angeblichen Polizeibeamten kontaktiert. Angeblich sei ihre  Adresse bei zwei Festgenommenen gefunden worden. In diesem  Zusammenhang versuchten die Täter Informationen über die Bargeld und  Wertgegenstände zu erfragen. Ohne auf die Fragen einzugehen, beendete die Angerufene das Gespräch.  In ähnlicher Form wurde eine Frau in Achim-Baden kontaktiert. Auch  ihr wurde gegen 16:10 Uhr mitgeteilt, dass sie möglicherweise  demnächst Opfer eines Einbruchs werden könnte. Auch in diesem Fall  wollte der Anrufer Informationen zu Wertgegenständen und Bargeld  erlangen.  Die Polizei weist daraufhin, dass Beamte am Telefon niemals Auskünfte über Wertgegenstände oder Bargeld erfragen würden. Im Zweifelsfall  lassen sollte man sich eine Rückrufnummer geben lassen und so den  Anruf überprüfen.

Blaulicht