Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Weihnachtsstern-Aktion findet großes Interesse Google+

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Weihnachtsstern-Aktion findet großes Interesse

Der Sozialverband VdK Niedersachsen-Bremen hat wiederholt vor Armut und insbesondere Altersarmut gewarnt und sieht sich bestätigt. Die Zahl der Grundsicherungsempfänger im Alter und bei Erwerbsminderung sei in Niedersachsen von 2012 zu 2013 um weitere sechs Prozent auf mehr als 100 000 Personen gestiegen, so der Verband. Das Grasberger Bündnis für Familien reagiert auf diese besorgniserregende Entwicklung.

Kinder- und Seniorenarmut gibt es auch in der Gemeinde Grasberg. Mit der Weihnachtsstern-Aktion werden in diesem Jahr wieder Kindern und Senioren, die Sozialhilfe erhalten oder deren Rente für den eigenen Lebensunterhalt nicht ausreicht, vom Bündnis „Familienfreundliches Grasberg“ die Weihnachtswünsche erfüllt.

Um die Wünsche zu erfahren, hat der Sozialverband im Vorfeld etliche Wunschzettel und Sterne per Post verschickt. Wie in den vergangenen Jahren erhielten mehr als 100 Kinder, die von Hartz IV leben müssen, je einen Stern. Auf der Rückseite konnten sie ihren Herzenswunsch im Wert von 30 Euro notieren. Senioren erhielten statt eines Sterns einen Fragebogen, auf dem sie Wünsche eintragen konnten, zusammen mit einem frankierten Rückumschlag.

Mehr in der Wümme-Zeitung