Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Ich wandelte auf künstlerischen Pfaden .... Google+

Montag, 1. September 2014

Ich wandelte auf künstlerischen Pfaden ....

Auf meinen montäglichen Wanderungen durch den Ort in unserer Nachbarschaft bin ich über die nachstehenden Kunstwerke (fast) gestolpert. Ich will sie Ihnen nicht vorenthalten. Das erste Bild spricht für sich. Die Gallerie ist vermutlich nach Pixi-Entwürfen gestaltet. Sie wissen schon, wenn's drückt und drängelt, ein Pixi-Häuschen erleichtert. (Gibt es einen Reim darauf?)

Die Welle der Erregung: ein Statement des Künstlers zum Zustand einiger Strassen in der näheren Umgebung. Das gute Stück steht beim "Atelier im Rathaus", geschaffen von Heini Linkshänder:

 

Das letzte Kunstwerk habe ich auf einer Bank beim Hemberg-Lokal genossen, ausgiebig genossen. Man erzählt sich im Künstlerdorf, dass das bekannte Eis-Cafe Dolomiti zwar im September saisonbedingt schliesst, aber dafür auch im Frühjahr nicht wieder öffnet. Fini? Als Eisliebhaber und als solcher auch als Kunstkenner muss ich sagen, das wäre für Worpswede und die nähere und weitere Umgebung ein herber Verlust! Liebe Dolomitis, überlegt es Euch doch bitte noch einmal! Und nun mein Lieblings-Kunstwerk:

Ende der "Kunstreise".