Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Bremen-Nord gehört endlich zu Bremen Google+

Dienstag, 16. September 2014

Bremen-Nord gehört endlich zu Bremen

Mit Beginn des kommenden Jahres wird es für den öffentlichen Personennahverkehr nur noch eine Preisstufe im gesamten Bremer Stadtgebiet geben. Eine Revolution?Das ist das Herzstück einer Reihe von Veränderungen, die am Dienstag der Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen bekannt gab.

Mit dem Wegfall der Preisstufe 2 werde es auf der Schienenstrecke zwischen Bremen Stadt und Bremen Nord für die Fahrgäste deutlich günstiger, hieß es in der Mitteilung. Diese und weitere Veränderungen im VBN-Tarifgebiet führen allerdings auch zu einer durchschnittlichen Steigerung von drei Prozent bei den Ticketpreisen.

 "Bremen-Nord wird nach vielen Jahren endlich wie das übrige Bremen behandelt. Dafür haben die Gremien in Blumenthal, Vegesack und Burg-Lesum lange gekämpft", stellte Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen fest. "Ich freue mich besonders, dass dieser Meilenstein im Koalitionsvertrag erfolgreich umgesetzt werden konnte", sagte er weiter. Verkehrs- und Umweltsenator Joachim Lohse begrüßte den VBN-Beschluss ebenfalls ausdrücklich: "Vor allem Berufspendler entlastet der Beschluss monatlich um bis zu 15 Prozent des Fahrpreises".