Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Bürgerbus: Es gibt Veränderungen Google+

Dienstag, 5. August 2014

Bürgerbus: Es gibt Veränderungen

Der Bürgerbusverein Grasberg-Worpswede betreibt zwei Linien. Die Linie 612 verkehrt auf dem Abschnitt Grasberg, Tüschendorf, Worpswede und Hüttenbusch. Die Linie 616 bedient im Süden der Gemeinde diverse Haltestellen zwischen dem Ortskern und Rautendorf. Seit gestern würden einige „kleinere Änderungen“ gelten, wie Fritz Claus, Sprecher des Vereins, mitteilt. Die Änderungen betreffen die Linie 612, wo die Worpsweder Haltestellen Ostendorf, Hinterm Berg, Lindnerstraße/Heckenweg, Lindnerstraße aufgelöst wurden. Hintergrund sei eine schwache Nachfrage, die auch mit dem gleichzeitigen Angebot der Überlandbuslinie 670 zu tun habe, wie es zum Hintergrund heißt. Der Kleinbus werde zukünftig auch an der Hüttenbuscher Schulstraße 122 nicht mehr halten.

Überarbeitet wurden auch die Abfahrtzeiten. An einigen Haltestellen sollen sich die Zeiten nach Auskunft der Betreiber um ein bis drei Minuten ändern. An der Rautendorfer Linie werde alles so bleiben, wie der Sprecher des Bürgerbusvereins betont. Aktuelle Fahrpläne gibt es im Internet unter der Adresse bürgerbus-grasberg-worpswede.de, bei den Busfahrern und in den Schautafeln an den Haltestellen.

Ehrenamtliche Fahrer gesucht

Unabhängig vom Fahrplanwechsel sucht der Verein weiter nach ehrenamtlichen Fahrern. Kosten entstehen dabei nicht. Wer Interesse hat, kann sich unter der Service-Nummer 0 15 73 / 7 61 28 28 an den Verein wenden.