Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Yoga und Pilates: Hand in Hand Google+

Sonntag, 1. Juni 2014

Yoga und Pilates: Hand in Hand

Im Vergleich zu Yoga ist Pilates eine verhältnismäßig neue Trainingsform, die Krafttraining und Gymnastik miteinander verbindet. Sie wurde 1883 von dem aus Deutschland stammenden Bodybuilder und Zirkusartist Joseph H. Pilates erfunden. Die Pilates-Übungen sollen die Muskulatur stärken und die Haltung verbessern.

Yoga ist hingegen eine ursprünglich spirituelle Lehre, deren Wurzeln in Indien liegen und sich mehrere Tausend Jahre zurückverfolgen lassen. Spirituelles Ziel ist es, Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen. Modernes Yoga dient unter anderem dem Abbau von Stress, der ganzheitlichen Kräftigung der Muskulatur, sowie der Schulung der Beweglichkeit.

Pilates-Übungen werden vor allem in liegender oder sitzender Position durchgeführt und sind verhältnismäßig leicht zu erlernen. Als Anfänger finden Sie entsprechend einen leichten Einstieg und können das Fitnessprogramm problemlos an Ihre eigene Fitness anpassen. Denn im Unterschied zu Yoga sind hier die Wiederholungen entscheidend, die sich nach und nach steigern lassen.

Nichtsdestotrotz dient Pilates auch zum Abschalten vom Alltag und der geistigen Entspannung durch die körperliche Ertüchtigung. Spiritualität spielt hierbei allerdings keine Rolle. Wie beim Yoga kommt eine bestimmte Atemtechnik zum Einsatz, die jedoch einen Unterschied aufweist: Während Sie beim Pilates durch die Nase ein- und durch den Mund wieder ausatmen, erfolgt die Atmung beim Yoga ausschließlich durch die Nase.

Die Unterschiede zwischen Pilates und Yoga müssen Sie jedoch nicht vor eine "Entweder-Oder-Entscheidung" stellen. Vielmehr ergänzen sich beide Trainingsmethoden. Je nach gesundheitlichem Zustand können unterschiedliche und gut kombinierte Übungen aus beiden Trainingsformen das optimale Trainingsprogramm bilden. 

Lust auf körperliche und geistige Fitness? Immer Donnerstags von 19:00 bis 20:15 Uhr im DGH, Info bei G. Soujon Tel. 04792 4678 oder bei Christa Maretzki Tel. 04793 2387.