Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Das “Worpsweder Landhaus” verschwindet Google+

Donnerstag, 27. März 2014

Das “Worpsweder Landhaus” verschwindet

worpsweder_landhaus_23032014

Der Drogerie-Discounter Rossmann hat jetzt eine Baugenehmigung für seine Filiale in Worpswede erteilt bekommen. Der Neubau wird voraussichtlich im Oktober dieses Jahres fertiggestellt und bietet am Weyerberg rund 700 Quadratmeter ebenerdige Verkaufsfläche sowie Lager- und Personalräume im Obergeschoss.

Der Abriss des Worpsweder Landhauses soll im Mai abgeschlossen sein.  Ob sich Worpswede wirklich einen Gefallen damit tut seine "guten Stücke" abzureissen und einen weiteren Discounter in den Ort zu lassen, wird wahrscheinlich auch weiterhin zu unfreundlichen Diskussionen Anlass geben. Die Lücke, die das dann für immer verschwundene Worpsweder Landhaus hinterlässt, bedauern schon jetzt viele Worpsweder und Worpswede-Freunde. Sie wird durch einen x-beliebigen Discounter-Neubau nicht zu schließen sein. Zwar soll sich das beauftragte Architekturbüro mit der Linienführung und den Proportionen an dem alten Gasthaus orientierten, aber die einmalige Ortseinfahrt bekommt ein anderes Gesicht. Geprägt durch einen Discounter?

Bereits jetzt gelangt man über die URL www.worpsweder-landhaus.de  zu einem Möbelmarkt! Fini!