Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: BürgerBus: Ein Schatz auf vier Rädern Google+

Freitag, 21. März 2014

BürgerBus: Ein Schatz auf vier Rädern

buergerbus_tour8

Wie gut, dass es den “BürgerBus” gibt! So sind auch die entlegensten Ecken mit den Knotenpunkten in Grasberg und Worpswede verbunden. Mal eben zum Arzt oder zum Einkaufen, alles kein Problem. Oder zum Schwimmen und Freizeitspaß, auch diese Punkte fährt der Bürgerbus an. Und man kann sicher sein, pünktlich nach einer Fahrtrunde, steht der Bus wieder da und nimmt sie wieder mit. Hin und wieder wird man zwar in “Tempo 30”- Zonen ziemlich durchgerüttelt, was bei den stramm sitzenden Sicherheitsgurten ein Problem sein kann, aber solch einen preisgünstigen Tür-zu-Tür-Service hat eben (noch) nicht jede Gemeinde. Die Bezeichnung “Schüttelbus” ist nicht abfällig gemeint, vielmehr liebevoll eingedeutscht aus dem englischen Wort “shuttle” (Pendelverkehr). Die Anbindung an die EVB-Busse - oder demnächst vielleicht auch die berühmte Linie 4 – ist punktgenau.

Obwohl alles sehr professionell aussieht, sollte niemand vergessen, dass alle Fahrer ihre Freizeit opfern und ihren Dienst ehrenamtlich tun. Alle Fahrer und Fahrerinnen – es sind auch zwei Damen dabei – treffen sich einmal im Monat zum Fahrertreffen im Heuhotel Hof Berger. Dort werden Zahlen verglichen, der Dienstplan für den nächsten Monat aufgestellt und manch einer muss sich auch mal “nörgelnde Passagiere” von der Seele quatschen. Und dann geht es wieder los.

Manch ein Einwohner Grasbergs oder Worpswedes hat noch gar nicht bemerkt, was für ein Schatz auf 4 Rädern von montags bis freitags da an seiner Haustür vorbeifährt. Vielleicht winken Sie einfach mal freundlich oder – besser noch – sie fahren mal mit!

Übrigens, weitere Fahrplan-Infos finden Sie natürlich auf der BürgerBus-Webseite:

Bus & Bahn auf einen Klick
von:
nach: Grasberg Kreuzung
am:
um: