Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Wümme-Times: Online mit "sicherer" Anmeldung Google+

Montag, 2. Dezember 2013

Wümme-Times: Online mit "sicherer" Anmeldung

Oje, da wird die Wümme-Times Abonnenten verlieren. Nicht bei der täglich frisch ausgelieferten Papierversion, aber bei der Online-Version. Zwar hat man jetzt den Datenschutz erheblich verbessert, aber die Anmeldeprozedur ist ein echtes Kunststück - oder Glückssache. Da meine alten Daten nicht mehr den gewünschten Effekt erzielten, nämlich ungehindert in der Online-Ausgabe blättern zu können, musste eine neue Anmeldung her. Gesagt, getan und alles ordentlich ausgefüllt. "Benutzername schon im Gebrauch!" - Nanu! OK., im Netz hat man ja nicht nur einen Namen, also schnell einen neuen eingetippt. "EMail schon im Gebrauch!" - Na, klar, ist ja auch meine. Gut, dass ich noch eine Zweitadresse habe. Also eingetippt! "Sie müssen alles ausfüllen!" - Ach was, alle Daten auf der rechten Seite weg! Auf eines Neues, nur Mut! - "EMail schon im Gebrauch!" - Aha, die EMailadresse wurde registriert, der Rest aber nicht?

Ich bin ein geduldiger Mensch und in der Vorweihnachtszeit auch mit guter Laune ausgestattet. Ich hab es also noch einmal probiert und den ganzen Fragenblock ausgefüllt, eine EMailadresse eingegeben und mir ein tolles Passwort ausgedacht und ...."EMail schon im Gebrauch!" und auf der linken Seite wieder alle mühsam zusammengetragenen Angaben verschwunden. ..... Ade, liebe Wümme-Times! Einen neuen Versuch unternehme ich, wenn die Rente mit 63 durch ist. In der Zwischenzeit abonniere den Weser-Report - online - mit nur zwei Klicks!

Bremer Anzeiger / Osterholzer Anzeiger  /  Landlust  /  PresseEurop  und "Der Postillion" (Wichtig!)