Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Adolphsdorfer Torfschiffer investieren 83000 Euro in neues Domizil Google+

Dienstag, 19. November 2013

Adolphsdorfer Torfschiffer investieren 83000 Euro in neues Domizil

„Es waren keine leichten Verhandlungen“, resümierte Manfred Sievers, Vorsitzender der Adolphsdorfer Torfschiffer. Doch jetzt ist der Pachtvertrag mit der Gemeinde über den neuen Standort im ehemaligen Hafen der alten Strommeisterei unterzeichnet, und beide Seiten zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden. „Wir haben Riesenkosten, aber das Geld ist gut angelegt“, stellte Sievers mit Blick auf die ausgehandelte Vertragslaufzeit von 30 Jahren fest. Stefan Schwenke, Bürgermeister der Gemeinde Worpswede, welche die nun verpachteten Flächen und Gebäude 2010 erworben hatte, erklärte beim gestrigen Ortstermin mit den Vertragspartnern, dass er sich von der Erweiterung und Erneuerung des Naherholungsgebiets in Neu Helgoland wichtige Impulse für die touristische Entwicklung, etwa was das Wasserwandern angeht, verspricht.

Mehr in der Wümme-Zeitung / Torfschiffer