Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Blut spenden gehen - Warum eigentlich? Google+

Sonntag, 9. Dezember 2012

Blut spenden gehen - Warum eigentlich?

Viele denken sich - warum eigentlich soll ich Blut spenden gehen? Andere haben Angst. Und wieder andere sind mit Begeisterung seit Jahren dabei. Und Sie?

Das grundlegende Problem: Man kann weder das Blut selbst noch seine Bestandteile synthetisch herstellen. Blut ist ein menschliches Organ, das sich aus vielen mikroskopisch kleinen Bestandteilen zusammensetzt, darunter das Blutplasma, die roten Blutkörperchen und viele andere. Es erfüllt vielfältige Aufgaben im Körper. Die Atmung, die Nährstoffversorgung, das Hormonsystem, das Immunsystem, die Wärmeversorgung, alle hängen vom Funktionieren des Organs Blut ab. Dementsprechend kompliziert ist das menschliche Blut auch. Es kann nur vom Organismus selbst gebildet werden. Dabei wird das meiste Blut nicht zur Behandlung von Unfallopfern, sondern bei akuten Krankheiten verwendet. Krebs ist so ein Fall, Herz-, Magen-, Darmerkrankungen ebenfalls. Viele dieser Operationsmethoden wurden erst durch die moderne Transfusionsmedizin möglich und viele Leben sind gerettet worden.

Denken Sie schon jetzt daran: Blut spenden in Adolphsdorf am 09. Januar 2013, 17:00 bis 20:30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus