Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Warum verfärben sich die Blätter im Herbst? Google+

Donnerstag, 22. November 2012

Warum verfärben sich die Blätter im Herbst?


Es ist jedes Jahr das gleiche Spiel: Erst sind es nur wenige bunte Blätter, dann aber werden es immer mehr, bis alles Laub in gelben, roten, braunen und orangefarbenen Tönen glänzt. Auf den Wegen und Wiesen bildet sich ein raschelnder Belag, der den Gärtnern Arbeit und den Kindern Freude verschafft. Wie aber entsteht dieses Herbstspektakel - warum färben sich die Blätter bunt? Dieser Frage geht WEB.DE in der Serie "Nachgefragt" auf den Grund.....Weiterlesen!


Der Dauernebel der vergangenen Woche über Deutschland wird uns noch einige Tage erhalten bleiben. Doch pünktlich zum meteorologischen Winteranfang am 1. Dezember kündigt sich ein Wetterwechsel an: "Dann könnte es in weiten Teilen des Landes empfindlich kälter werden und in mittleren und höheren Lagen wäre eine erste Schneedecke möglich", erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

Selbst in den Niederungen dürften rund um das erste Adventwochenende die ersten Schneeflocken fallen und damit für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Für Jung ein Grund zur Freude: "Es tut sich etwas beim Wetter, die Großwetterlage stellt sich um und wir kommen endlich raus aus dem öden und trüben Nebelsumpf!"

Ob der Winter uns auch in der Folge fest im Griff hat, ist laut Jung bislang aber noch nicht vorhersagbar. Der amerikanische Wetterdienst geht in seinem aktuellen Langfristtrend hingegen von einem deutlich zu kalten Dezember in Deutschland aus.