Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: BürgerBus: Ausweitung im Gespräch Google+

Dienstag, 15. Februar 2011

BürgerBus: Ausweitung im Gespräch

Seit November roll der Bürgerbus durch die nördlichen Ortsteile von Grasberg und durch Außenbereiche der Gemeinde Worpswede. Jetzt begrüßte der Verein seinen 1000. Fahrgast. Die Resonanz auf das Angebot sei mehr als bemerkenswert, stellte der Vorsitzende des Bürgerbusvereins fest. "Die Fahrer führen im Bus eine Strichliste", erklärte Raimund Steinert die Zählweise für das Fahrgastaufkommen. Die Fahrer berichten ferner, dass der Bus auch bei Kindern und Jugendlichen gut angekommen ist. Viele würden die Verbindung als Zubringer für die reguläre Buslinie nach Osterholz-Scharmbeck nutzen.

Der Fahrerpool besteht derzeit aus 21 Fahrerinnen und Fahrern, die überwiegend in Grasberg wohnen und in der Summe 360 Kilometer pro Tag zurücklegen. Der Verein wünscht sich Verstärkung und würde sich über "Kolleginnen und Kollegen" aus der Gemeinde Worpswede freuen.

Darüber hinaus denkt der Verein über eine Erweiterung des Angebots nach, wie der Vorsitzende am Rand des Treffens weiter berichtete. Demnach soll der Fahrplan für Grasberg und Worpswede verdichtet werden, außerdem könnten mittelfristig auch die südlichen Grasberger Gemeindeteile bedient werden. Dies setze die Anschaffung eines zweiten Busses voraus, so Steinert. Infos zum Bürgerbusverein unter der Telefonnummer 04792/955044 oder auf der Homepage des Vereins.